Absolvent*innen nach Abschluss

Die folgenden Diagramme erläutern die aktuellen Entwicklungen bei der Internationalität der Absolvent*innen nach Abschluss. Mehr lesen.

Alle Diagramme aus diesem Bereich

Seit 2008 sind die Zahlen der Bildungsausländer-Absolvent*innen eines Bachelor- oder Masterstudiums stark gestiegen. In 2019 schlossen 11.701 Bildungsausländer*innen ihren Bachelorabschluss und 24.768 ihren Masterabschluss ab.

Bearbeitungsoptionen öffnen

Die Zahlen der weiblichen und männlichen Bildungsausländer-Absolvent*innen eines Bachelor-Studiums sind seit 2008 kontinuierlich gestiegen, wobei mehr Bildungsausländerinnen einen Bachelorabschluss machen als Bildungsausländer (in 2019 6.335 Frauen gegenüber 5.366 Männern).

Bearbeitungsoptionen öffnen

Nachdem bis 2018 die die Mehrheit der Bildungsausländer*innen mit Bachelorabschluss aus den Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften machten, lag in 2019 zum ersten Mal die Zahl der Ingenieurswissenschaften höher (4.415 Absolvent*innen gegenüber 4.116 Absolvent*innen). An dritter Stelle fanden sich die Geisteswissenschaften mit 1.125 Absolvent*innen.

Bearbeitungsoptionen öffnen

Die meisten Bildungsausländer-Absolvent*innen stammten 2019 aus China (1.749 Personen), gefolgt von Österreich (673 Personen) und der Russischen Föderation (667 Personen).

Bearbeitungsoptionen öffnen

Beim Masterstudium liegt seit Beginn der Messung in 2008 die Zahl der männlichen Bildungsausländer-Absolvent*innen über der Zahl weiblichen. In 2019 machten 13.210 Bildungsausländer ihren Masterabschluss und 11.558 Bildungsausländerinnen.

Bearbeitungsoptionen öffnen

Die meisten Absolvent*innen absolvieren ein Masterstudiums in den Ingenieurswissenschaften (10.476 Personen), gefolgt von den Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (7.107 Personen) und den Geisteswissenschaften (2.305 Personen).

Bearbeitungsoptionen öffnen

Bei den Absolvent*innen eines Masterstudiums sind sowohl die Zahlen der chinesischen wie auch der indischen Absolvent*innen stark gestiegen. In 2019 machten 4.313 chinesische Bildungsausländer*innen ihren Masterabschluss gegenüber 3.152 indischen. Bildungsausländer-Absolvent*innen aus der Russischen Föderation waren mit 1.045 Personen am drittstärksten vertreten.

Bearbeitungsoptionen öffnen

Diagramme aus diesem Bereich

Studierende nach Abschluss

Absolvent*innen nach Abschluss

Studierende nach Abschluss

Absolvent*innen nach Abschluss

nach oben

Projektpartner:

Gefördert durch: